Twitter-Aktion: Münchner Feuerwehr postet alle Einsätze

Zum Europäischen Tag des Notrufs hat sich die Münchner Feuerwehr eine besondere Aktion einfallen lassen. Per Twitter werden Interessierte im Minutentakt über aktuelle Einsätze informiert.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Zum "Europäischen Tag des Notrufs" twittert die Berufsfeuerwehr München einen ganzen Tag lang. Interessierte können fast im Minutentakt neue Nachrichten verfolgen. (Symbolbild)
imago/Twitter-Screenshot Feuerwehr München Zum "Europäischen Tag des Notrufs" twittert die Berufsfeuerwehr München einen ganzen Tag lang. Interessierte können fast im Minutentakt neue Nachrichten verfolgen. (Symbolbild)

München - Seit 7 Uhr morgens twittert die Berufsfeuerwehr München über ihren Arbeitsalltag. Fast im Minutentakt veröffentlicht der Einsatzleiter neue Tweets: Neben interessanten Fakten, wie der Anzahl der eingangenen Notrufe, wird unter dem Hashtag #112muc auch über aktuelle Einsätze informiert. Während bis 09.00 Uhr insgesamt 248 Notrufe eingegangen sind, waren es um 10.40 schon 439 Alarm-Meldungen.

Lesen Sie hier: Die Münchner Berufsfeuerwehr in Zahlen

Seit nunmehr 25 Jahren gibt es den europaweiten Notruf "112", 2009 haben das Europäische Parlament, der Rat der Europäischen Union und die EU-Kommission, den 11.02. zum europäischen Tag des Notrufs erklärt.

Alle aktuellen Meldungen der Münchner Berufsfeuerwehr können Sie hier verfolgen

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren