Tür defekt – Feuerwehr vereint Mutter mit ihrer Tochter

Wegen einer defekten Zimmertür musste die Feuerwehr am Donnerstagmorgen ausrücken. Diese hatte eine Mutter von ihrer einjährigen Tochter getrennt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild)
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit angeschaltetem Blaulicht. (Symbolbild) © Paul Zinken/dpa/Symbolbild

München - Eine defekte Zimmertüre sorgte am Donnerstagvormittag für Aufregung und einen Einsatz der Berufsfeuerwehr in der Guardinistraße. Wie die Feuerwehr berichtet, zog die Mutter einer einjährigen Tochter hinter sich die Wohnzimmertür zu.

Als sie diese wenig später wieder öffnen wollte, bemerkte sie den Mangel: das Schloss war defekt. Da sich ihre kleine Tochter im Nachbarzimmer alleine aufhielt, rief die aufgeregte Mutter über das geöffnete Fenster um Hilfe.

Nachbarin hört Hilferuf und alarmiert Feuerwehr

Eine aufmerksame Nachbarin hörte die Rufe und alarmierte die Feuerwehr. Mit Hilfe eines Sperrwerkzeugs verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zur Wohnung.

Lesen Sie auch

Während sich einer der Feuerwehrmänner um das kleine Kind kümmerte, welches die ganze Zeit völlig ruhig blieb, befreiten seine Kollegen die Mutter aus ihrer misslichen Lage.

Nach etwa 30 Minuten konnte die Frau ihre Tochter wieder in den Arm nehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren