Zweijähriger fällt aus Fenster - Retter zufällig vor Ort

In der Hitlstraße ist ein zweijähriger Bub am Freitagmorgen aus dem zweiten Stock auf die Einfahrt einer Tiefgarage gefallen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Zweijähriger verletzte sich schwer (Symbolbild).
imago Der Zweijähriger verletzte sich schwer (Symbolbild).

Untermenzing - Am Freitag ist ein zweijähriger Bub bei einem Sturz aus einem Fenster in Untermenzing schwer verletzt worden.

Wie die Feuerwehr berichtet, kam ein Notfallseelsorger zufällig an dem Haus in der Hitlstraße vorbei und bemerkte den Sturz. Er kletterte sofort auf das Garagendach und betreute das Kleinkind. Zeitgleich setzte er einen Notruf ab. Als der Notarzt und die Feuerwehr eintrafen, kümmerte sich der Mann um die geschockten Eltern des Zweijährigen.

Mit der Drehleiter wurde der Bub von der Garage geborgen. Der Kindernotzarzt kümmerte sich die ganze Zeit um die medizinische Betreuung des Kindes. Als der kleine Patient gerettet war, konnte er in den Schockraum einer Klinik gefahren werden.

Warum der Zweijährige aus dem Fenster gefallen war, ermittelt nun die Polizei.

Lesen Sie hier: Spezl löst Freund aus - mit kiloweise Münzgeld

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren