Zwei Verletzte nach nächtlichem Matratzenbrand

Die genauen Hintergründe sind noch unklar: Am späten Donnerstagabend war die Münchner Feuerwehr bei einem Wohnungsbrand in Milbertshofen im Einsatz.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Ein Trupp mit Atemschutzgeräten konnte in einem der Zimmer eine brennende Matratze schnell löschen. (Symbolbild)
Ein Trupp mit Atemschutzgeräten konnte in einem der Zimmer eine brennende Matratze schnell löschen. (Symbolbild) © imago images/Martin Wagner

Milbertshofen - In der Nacht auf Freitag hat es in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Motorstraße gebrannt - zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Feuer in Milbertshofen: Brennende Matratze schnell gelöscht

Nach Angaben der Feuerwehr hatten mehrere Bewohner des Hauses Brandrauch und einen piepsenden Feuermelder bemerkt. Gegen 23.55 Uhr ging ein entsprechender Notruf ein.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Fünf Bewohnerinnen der Brandwohnung erwarteten die Feuerwehr bereits und wiesen sie ein. Ein Trupp mit Atemschutzgeräten konnte in einem der Zimmer eine brennende Matratze schnell löschen.

Atemschutztrupp rettet Hund 

Zwei Frauen aus der Brandwohnung hatten giftigen Brandrauch eingeatmet und kamen vorsorglich ins Krankenhaus. Noch während der Löschmaßnahmen wurden die Einsatzkräfte darüber informiert, dass noch ein Hund in der Wohnung sei. Nach kurzer Suche fand der Atemschutztrupp das Tier und übergab es "vermeintlich unverletzt seinen Besitzerinnen".

Zimmerbrand in Milbertshofen: Polizei ermittelt

Ein sogenannter Rauchschutzvorhang verhinderte, dass auch das Treppenhaus verrauchte, andere Hausbewohner waren laut Feuerwehr nicht in Gefahr. 

Schließlich entrauchten die Einsatzkräfte die betroffene Wohnung mit einem Hochleistungslüfter - sie kann bis auf Weiteres nicht genutzt werden. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind noch unklar, die Polizei ermittelt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare