Zigarette neben Sauerstoffgerät angezündet: Münchner verbrennt sich Gesicht

Schlimmer Unfall in Freimann: Ein Mann will rauchen, vergisst aber ein Sauerstoffgerät in seiner Nähe.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Der Mann verbrannte sich sein Gesicht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild)
Der Mann verbrannte sich sein Gesicht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. (Symbolbild) © Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Freimann - Eine Zigarette ist einem Mann in Freimann am frühen Dienstagmorgen zum Verhängnis geworden. Der 66-Jährige zündete sich eine Kippe an, aber dachte wohl in diesem Moment nicht an das eingeschaltete Sauerstoffgerät, das sich in seinem Zimmer befand.

Wie die Polizei berichtet, kam es deshalb zu einer Verpuffung, durch die der Mann im Gesicht verletzt wurde. Der 66-Jährige musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden.

Lesen Sie auch

Ein Brand wurde laut Polizei durch die Aktion nicht ausgelöst. Ein größerer Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren