Wohnung brennt aus: Frau geht währenddessen mit ihrem Hund Gassi

Am Mittwochabend hat es in einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus in der Thusneldastraße gebrannt. Die Ursache ist noch unklar.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Die Wohnungsinhaberin war zum Zeitpunkt des Brandes mit ihrem Hund spazieren.
Die Wohnungsinhaberin war zum Zeitpunkt des Brandes mit ihrem Hund spazieren. © Berufsfeuerwehr München

Untergiesing - Anwohner hatten dichten schwarzen Rauch aus einer Wohnung im zweiten Obergeschoss bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert: Am Mittwochabend hat es in einem dreistöckigen Mehrfamilienhaus in der Thusneldastraße gebrannt.

Starker Rauch in der Wohnung

Nach Angaben der Feuerwehr entstand das Feuer um kurz vor 21 Uhr in einem Zimmer, die Einsatzkräfte erreichten bereits nach wenigen Minuten den Unglücksort.

Lesen Sie auch

Zu diesem Zeitpunkt hatten sich Feuer und Rauch schon fast in der ganzen Wohnung ausgebreitet. Da zunächst nicht klar war, ob noch jemand in der Wohnung ist, forderte der Einsatzleiter sofort einen zweiten Löschzug nach.

Frau war mit ihrem Hund draußen: Wohnung unbewohnbar

Mehrere Trupps mit Atemschutz und Wärmebildkamera begannen mit der Personensuche und dem Löschen des Feuers. Die angrenzenden Wohnungen wurden allesamt auf Rauchfreiheit kontrolliert. Nach etwa 25 Minuten war der Brand unter Kontrolle, die letzten Glutnester wurden abgelöscht, die betroffene Bereiche mit der Wärmebildkamera geprüft und das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht. Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar. 

Lesen Sie auch

Kurze Zeit später meldete sich die Wohnungsinhaberin: Sie war zum Zeitpunkt des Brandes mit ihrem Hund spazieren. Verletzt wurde niemand, zur Brandursache ermittelt das zuständige Fachkommissariat der Polizei

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren