Von Auto verdeckt: Kind bei Frontalzusammenstoß (12) schwer verletzt

Weil er von einem geparkten Auto verdeckt wurde und unvermittelt auf die Straße getreten ist, ist ein 12-Jähriger in Trudering von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einem Verkehrsunfall in Schwabing wird eine Münchner Autofahrerin verletzt.
Monika Skolimowska/dpa Bei einem Verkehrsunfall in Schwabing wird eine Münchner Autofahrerin verletzt.

München - Wie die Polizei berichtet, war der 12-Jährige am Dienstag gegen 14.15 Uhr mit seinem Tretroller zunächst auf dem Gehweg der Marianne-Plehn-Straße in Richtung Kreillerstraße unterwegs.

Auf Höhe der Hausnummer 70 wollte der Schüler die Straße überqueren und betrat dazu die Fahrbahn. Der 12-Jährige wurde dabei nach den ersten Ermittlungen durch ein am Straßenrand ordnungsgemäß geparktes Auto verdeckt.

Ein 26-jähriger Autofahrer aus dem östlichen Landkreis München konnte den hervortretenden nur noch zu spät sehen und erfasste den Buben frontal mit seinem BMW. Bei dem Zusammenstoß erlitt der 12-Jährige schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ermittlungen werden von der Münchner Verkehrspolizei übernommen.

Lesen Sie hier: Serientäter am Werk? Erneut Sendemast in München abgefackelt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren