Von Auto angefahren: Radler (89) gestorben

Ein Autofahrer hat einen älteren Radler beim Einparken schwer verletzt. Gut zwei Wochen nach dem Unfall ist der 89-jährige Mann nun verstorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Frau wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Daniel Bockwoldt/dpa Die Frau wurde schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Haidhausen - Der bei einem Verkehrsunfall in Haidhausen vor gut zwei Wochen verletzte Radler ist verstorben. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der 89-Jährige war bei dem Unfall schwer verletzt worden.

Wie die Polizei nach dem Unfall berichtete, hatte ein 55-jähriger Münchner den älteren Radler am 19. März beim Einparken in der Kuglerstraße erfasst. Durch den Zusammenstoß war der 89-Jährige gestürzt und hatte sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Der 89-Jährige ist nun laut Polizei verstorben.

Lesen Sie auch: Auffahrunfall in Trudering - Mann kracht in stehendes Auto

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren