Unfall in Obergiesing: Siebenjährige von Auto erfasst

Am Mittwochabend ist im Münchner Stadtteil Giesing eine Siebenjährige von einem Auto erfasst worden. Das Mädchen wurde bei dem Unfall verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Mädchen lief auf die Straße und wurde von einem Auto angefahren. (Symbolbild)
dpa Das Mädchen lief auf die Straße und wurde von einem Auto angefahren. (Symbolbild)

Obergiesing - Ein 18-Jähriger hat am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr die St.-Bonifatius-Straße befahren. Laut Polizei lief dem Mercedesfahrer ein Mädchen (7) vor das Auto. Sie wurde bei dem Zusammenstoß frontal erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert.

Nach ersten Ermittlungen soll die Siebenjährige zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn getreten sein. Sie wurde bei dem Unfall verletzt und erlitt eine offene Schädelfraktur, wie die Polizei weiter mitteilt. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr für das Mädchen.

Der 18-jährige Fahrer aus Österreich wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die St.-Bonifatius-Straße kurzzeitig gesperrt.

Lesen Sie auch: Unfall auf der A96 - Porsche-Fahrerin (18) kracht in Stauende

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren