Unfall in der Landsberger Straße: 16-Jährige von Tram erfasst und schwer verletzt

Am Donnerstagabend ist es in der Landsberger Straße zu einem schweren Unfall gekommen. Eine 16-Jährige lief über das Gleisbett und wurde von einer Tram erfasst.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Eine 16-Jährige wurde von einer Tram erfasst und ins Gleisbett geschleudert. (Archivbild)
Eine 16-Jährige wurde von einer Tram erfasst und ins Gleisbett geschleudert. (Archivbild) © imago images / Ralph Peters

München - Gegen 18.53 Uhr hat eine junge Münchnerin (16) am Donnerstagabend das Gleisbett einer Tramstrecke überquert und dabei eine fahrende Straßenbahn übersehen. Sie wurde von dem Gefährt erfasst und schwer verletzt.

Laut Polizei geschah der Unfall zwischen der Kreuzung Elsenheimerstraße und der Tramstation Am Lokschuppen. Der 53-jährige Fahrer der Tram leitete eine Gefahrenbremsung ein, konnte den Zusammenstoß mit dem Mädchen aber nicht verhindern. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie zur Seite geschleudert und blieb reglos im Gleisbett liegen.

Lesen Sie auch

Zusammenstoß mit Tram: Notarzt bringt schwer verletzte 16-Jährige in Klinik

Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die schwer verletzte 16-Jährige vor Ort, ein Notarzt brachte sie anschließend in einen Schockraum einer Münchner Klinik. Während des Einsatzes musste die Landsberger Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im Straßenbahnverkehr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren