Unfall auf der Wasserburger Landstraße: Betrunkene überschlagt sich mit Auto

Eine Suff-Fahrt wird einer 20-Jährigen zum Verhängnis: Die junge Frau überschlägt sich mit ihrem Auto. Zum Glück wird sie nur leicht verletzt.  
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Frau hatte fast zwei Promille Alkohol im Blut.
dpa Die Frau hatte fast zwei Promille Alkohol im Blut.

München - In der Nacht auf Samstag fuhr die Betrunkene mit ihrem Auto auf der Wasserburger Landstraße stadtauswärts. Sie kam rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit einem geparkten Anhänger und kippte auf die Fahrerseite.

Ca. 50 Meter weit schlitterte der Wagen über die Fahrbahn, bevor er gegen einen Fahrbahnteiler stieß und auf dem Autodach zum Liegen kam.

Zwei Promille Alkohol im Blut

Die junge Frau hatte riesiges Glück und verletzte sich nur leicht. Im Krankenhaus stellte sich allerdings heraus, dass sie kräftig getrunken hatte. Es wurde ein Wert von fast zwei Promille Alkohol im Blut festgestellt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro.

Lesen Sie auch: Falscher Polizist macht falsche Drogenkontrolle - 1.500 Euro weg!

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren