Unfall auf der Leopoldstraße: BMW kracht in "Schwabinger Tor"

Auf der Leopoldstraße ist am Donnerstagnachmittag ein BMW X3 außer Kontrolle geraten und quer über alle Fahrbahnen geschossen. Unmittelbar vor dem Luxus-Neubau "Schwabinger Tor" endete die Irrfahrt.
| Christoph Elzer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.
Thomas Gaulke 9 Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor ein BMW-Fahrer die Kontrolle über seinen X3 und krachte in eine Baustelle. Die Bilder.

München – Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor der 67-jährige Fahrer des X3 gegen 12 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw brach auf Höhe des Parzivalplatzes nach links aus und geriet zunächst auf das Hochgleis der Trambahn. Anschließend querte er alle Spuren der Gegenfahrbahn und schrammte dabei an einem Omnibus entlang, der die Leopoldstraße stadtauswärts befuhr.

Der Fahrer des Buses war gerade dabei sein Fahrzeug abzubremsen, weil er an einer roten Ampel stehen bleiben musste. Aufgrund der niedrigen Geschwindigkeit des Buses und der guten Reaktion des Busfahrers wurde keiner der Insassen verletzt. Nachdem der X3 an dem Bus entlang schrammte durchfuhr er schließlich einen Bauzaun des Wohnkomplexes "Schwabinger Tor". Dahinter rammte das Fahrzeug abgelegte Gerüstteile, bevor es, im Frontbereich stark beschädigt, nach rund 100 Metern Irrfahrt an einer Hauswand zum Stehen kam.

Die zahlreichen Bauarbeiter vor Ort hatten dabei offenbar Glück und wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Der schwer verletzte BMW-Fahrer wurde nach der Erstversorgung in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. In dem BMW befand sich zum Unfallzeitpunkt auch ein Hund, der nach einem kurzen medizinischen Check unverletzt von einem Hundeführer der Polizei in Obhut genommen wurde.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren