Unfall auf Baustelle in München: Baggerschaufel knallt Radler gegen Kopf

Schwerer Unfall in Berg am Laim: Am Dienstag übersah ein Baggerfahrer einen Radler – er schwenkte mit der Schaufel zur Seite und traf den 38-jährigen am Kopf. Mit schweren Verletzungen kam der Radler ins Krankenhaus.
| rah
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Raupenbagger an der Unfallstelle.
Polizei Der Raupenbagger an der Unfallstelle.

Berg am Laim - Der 43-jährige Landschaftsgärtner wollte am Dienstagnachmittag sein Arbeitsgerät von einer Baustelle an der Berg-am-Laim-Straße abtransportieren. Er manövrierte den Bagger raus auf die Straße. Dort sollte er auf einen Tieflader. Der 43-Jährige schwenkte den Ausleger des Raupenbaggers nach rechts. Woran er dabei nicht dachte, die Schaufel rage dabei mitten in den parallel verlaufenden Radweg.

Auf dem fuhr ein 38-Jähriger aus München stadteinwärts. Der Radler konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er knallte mit dem Kopf gegen die Schaufel. Dabei erlitt er ein Schädelhirntrauma und Verletzungen im Gesicht. Der 38-Jährige kam ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch:

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren