Trinkgelage in der Türkenstraße: Mann (46) bewusstlos geprügelt

Am Montagabend ist ein Trinkgelage in der Maxvorstadt eskaliert: Bei einem Streit hat ein 40-Jähriger einem 46-Jährigen massive Kopfverletzungen zugefügt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei nahm den stark alkoholisierten Täter vor Ort in der Türkenstraße fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den stark alkoholisierten Täter vor Ort in der Türkenstraße fest. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Maxvorstadt - In einer Privatwohnung in der Türkenstraße hat ein 40-Jähriger einen 46-Jährigen im Zuge einer Auseinandersetzung schwer verletzt. Beide waren stark alkoholisiert.

Wie die Polizei berichtet, begann der Streit am Montagabend gegen 19 Uhr in einer Privatwohnung. Anwesend waren drei Münchner im Alter von 38, 40 und 46 Jahren, wobei die zwei älteren stark betrunken in ein Wortgefecht gerieten, das schnell ausartete.

Lesen Sie auch

46-jähriger Münchner bewusstlos getreten

Der 40-Jährige brachte den 46-Jährigen zu Boden und trat ihm mehrfach gezielt gegen den Kopf und Oberkörper. Dabei erlitt dieser schwere Verletzungen und verlor das Bewusstsein. Unter einem Vorwand verließ daraufhin der 38-Jährige die Wohnung und verständigte die Polizei, welche den 40-Jährigen vor Ort festnahm. 

Der Verwundete wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen hat das Kommissariat 24, zuständig für Körperverletzungen, aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren