Tour de Franz zum letzten Mal mit Franz Maget

Zum letzten Mal startete an diesem Sonntag die Tour de Franz mit ihrem Namensgeber, dem Landtagsabgeordneten Franz Maget, der nicht mehr zur Wahl antritt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die letzte Tour der Franz mit Franz Maget (r.) und Bundestagskandidat Florian Post.
ho Die letzte Tour der Franz mit Franz Maget (r.) und Bundestagskandidat Florian Post.

Schwabing - Los ging es dieses Jahr an der BMW-Welt mit insgesamt vier Stationen. Mit von der Partie waren auch der SPD-Fraktionsvorsitzende im Münchner Stadtrat, Alexander Reissl und der Bundestagskandidat für den Münchner Norden, Florian Post (SPD), der sich besonders freute, dass weite Teile der Radtour durch seinen Wahlkreis führten.

Der erste Halt war das Lenbachhaus, an dem der Münchner Kulturreferent Hans-Georg Küppers die rund 250 Tour-Teilnehmer begrüßte. Im Gehörlosenzentrum erwartete schließlich die Bundestagskandidaten aus dem Münchner Osten die Radler mit einer Erfrischung.

Zusätzlich bekamen die Teilnehmer eine kurze Erläuterung über die Herausfordergen im Alltag für die Gehörlosen und klare Vorstellungen vermittelt, wie die Politik diese Anliegen aufgreifen sollte. Im Biergarten am Lerchenauer See war dann die letzte Station der Tour.

Bundestagskandidat Post zeigte sich zuversichtlich, dass im nächsten Jahr die Radltour nach einer erfolgreichen Bundestagswahl weitergeführt werden kann. Schmunzelnd fügte er hinzu: „Womöglich mit neuem Namen.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren