Tierpark Hellabrunn: Otto trifft seine Elefanten-Tanten

Gut zwei Wochen ist Elefanten-Baby Otto jetzt alt. Zeit, seine Tanten im Tierpark Hellabrunn kennenzulernen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Baby Otto mit den anderen Elefanten im Tierpark Hellabrunn.
Baby Otto mit den anderen Elefanten im Tierpark Hellabrunn. © Tierpark Hellabrunn/Navin Adami

München - Neben den drei ausgewachsenen Tieren geht der kleine Otto im Bild fast unter. Angst haben muss der Elefant aber nicht. Neben Mama Temi schauen auch die Hellabrunner Tierpfleger genau hin, während er seine beiden Tanten Mangala und Panang kennenlernt, die ihn "sehr entspannt und freundlich" begrüßt hätten, wie der Tierpark mitteilt.

"Anfangs verlief sich der Kleine unter Panangs Bauch – da kam kurz Nervosität auf", erzählt Tierpfleger Lorenz Schwellenbach. Aber alles halb so wild. An Nachwuchs in der Gruppe muss man sich eben erst gewöhnen. Mit einem neuen Jungtier vertraut waren die Tanten zudem seit Ludwigs Geburt 2011.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Gut zwei Wochen ist Otto inzwischen alt. Allein Papa Gajendra hatte zu ihm bislang noch keinen Kontakt, was aber selbst in freier Wildbahn nicht unüblich ist.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren