Thalkirchen: Gase entzünden sich in Baugrube - Mann schwer verletzt

Vergangenen Dienstagnachmittag ist ein 39-Jähriger schwer verletzt worden, als sich Gase in einer Baugrube entzündet haben.
| Niklas Braun
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bei dem Versuch sich eine Zigarette anzustecken, entzündete der 39-Jährige auch das angesammelte Gas in der Baugrube. (Symbolbild)
Arno Burgi dpa/lsn Bei dem Versuch sich eine Zigarette anzustecken, entzündete der 39-Jährige auch das angesammelte Gas in der Baugrube. (Symbolbild)

Thalkirchen - Ein 39-Jähriger aus Plauen ist am vergangenen Dienstagnachmittag schwer verletzt worden, als sich Gase in einer Baugrube entzündet haben. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

Auf einer Baustelle am Kreppeberg in Thalkirchen strich der Verletzte ein Rohr einer Gasleitung. Die verwendete Grundierung bildete Gase, die sich in der Grube sammelten. Als sich der Arbeiter dann eine Zigarette anstecken wollte, entzündete sich nach ersten Ermittlungen das Gas und der Mann zog sich Verbrennungen an den Händen und Beinen zu.

Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Lesen Sie auch: Mann attackiert Ehefrau mit Küchenmesser in Hadern

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren