Siemensallee: Vollsperrung nach Lastwagen-Crash

In Obersendling kommt es auf der Siemensallee zu einem Lkw-Unfall. Die Straße ist für mehrere Stunden gesperrt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der Siemensallee kracht ein Lkw in einen Tieflader mit einem Kran.
Feuerwehr München Auf der Siemensallee kracht ein Lkw in einen Tieflader mit einem Kran.

Obersendling - Spektakulärer Lkw-Unfall in München: Auf der Siemensallee ist ein mit einem Kran beladener Tieflader mit einem anderen Laster zusammengestoßen. Nach Angaben der Münchner Feuerwehr kam es zu dem Unfall, als der erste Lastwagen rückwärts aus der Allmannshausener Straße in die Siemensallee einfuhr.

Der Lkw erfasste dabei den Tieflader. Der Ausleger des Krans, dessen Führerhaus und die Auffahrrampe des Anhängers wurden bei dem Unfall schwer beschädigt.

Der Einweiser des Tiefladers wurde bei dem Unfall leicht verletzt und noch vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Die Siemensallee war nach dem Zusammenprall für rund drei Stunden komplett gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Lesen Sie auch: A8 bei München-Perlach - BMW M3 kracht in Leitplanke

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren