A8 bei München-Perlach: BMW M3 kracht in Leitplanke

Aus bisher ungeklärter Ursache ist am Donnerstag ein BMW M3 auf der A8 bei München-Perlach in die Leitplanke gefahren. Eine Frau wurde dabei leicht verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg kurz gesperrt werden.
Feuerwehr München Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg kurz gesperrt werden.

München - Das automatische Notrufsystem des Fahrzeugs hatte der Leitstelle der Münchner Feuerwehr den Verkehrsunfall gemeldet: Am Donnerstagabend ist auf der Autobahn 8 bei München-Perlach ein BMW M3 mit der Leitplanke kollidiert.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war eine Frau leicht verletzt, die beiden weiteren Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Die Frau wurde vorsorglich in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

M3 kracht auf A8 in die Leitplanke: Ursache unklar

Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg kurz gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt, die Unfallursache ermittelt die Polizei

Lesen Sie hier: Mann (62) tot aus der Isar geborgen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren