Seniorin (84) stürzt in Bus - Polizei sucht Fahrgäste

Die Münchnerin stürzt, als der Bus an einer Ampel anfährt. Die Beamten suchen nun nach Fahrgästen, die das Geschehen beobachtet haben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
10  Kommentare Artikel empfehlen
Die Seniorin war in einem Bus gestürzt. (Symbolbild)
Die Seniorin war in einem Bus gestürzt. (Symbolbild) © Andreas Gebert/dpa

Bogenhausen - Am Donnerstagmittag war die 84-jährige Münchnerin in einem MVG-Bus unterwegs, der die Truderinger Straße stadtauswärts befuhr. An der Kreuzung zur Riedenburger Straße musste der Bus verkehrsbedingt anhalten.

Die 84-Jährige begab sich zur hinteren Seitentüre und blieb dort stehen. Als der Bus bei Grün wieder anfuhr, kam die Frau zu Fall und verletzte sich so schwer, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Lesen Sie auch

Zum genauen Hergang ermittelt nun die Polizei. Da sich zum Unfallzeitpunkt mehrere Fahrgäste im Bus befanden, bittet die Polizei diese, sich nun zu melden.


Zeugenaufruf: Personen, insbesondere die Fahrgäste, die sich zum Unfallzeitpunkt ebenfalls im Linienbus befanden, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 10  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
10 Kommentare
Artikel kommentieren