Schwerer Unfall in Pasing: Münchner (80) von Betonmischer überrollt

Wie es zu dem tragischen Verkehrsunglück in der Planegger Straße kommen konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat einen Zeugenaufruf gestartet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei sperrte nach dem Unfall die Planegger Straße für über fünf Stunden. (Symbolbild)
Die Polizei sperrte nach dem Unfall die Planegger Straße für über fünf Stunden. (Symbolbild) © imago images/Alexander Pohl

Pasing – Am Mittwochvormittag ist es zu einem folgenschweren Unfall in Pasing gekommen. Wie die Münchner Polizei berichtet, wurde ein Fußgänger von einem Lkw überfahren und schwer verletzt.

Das Drama ereignete sich am Mittwoch gegen 10.30 Uhr in der Planegger Straße. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge musste der Lkw zunächst hinter einem abgestellten Fahrzeug eines Paketzustellers warten und den Gegenverkehr passieren lassen. Dann habe ein entgegenkommendes Fahrzeug dem 28-jährigen Fahrer des Betonmischers per Lichthupe signalisiert, dass er an dem Zustellfahrzeug vorbeifahren kann, berichtet die Polizei.

Kurz nach dem Anfahren habe der Fahrer einen "Rollwiderstand" bemerkt. Der Fahrer stieg aus und sah, dass ein schwerverletzter Mann unter dem schweren Betonmischer lag.

Betonmischer überrollt 80-Jährigen in Pasing

Laut Polizeiangaben handelt es sich bei dem schwerverletzten Mann um einen 80-jährigen Münchner, der vermutlich vom Gehweg auf die Fahrbahn gelaufen war. Der Münchner musste mit schweren Verletzungen mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar, da es bislang keine Zeugen gibt, so die Polizei.

Lesen Sie auch

Nach dem Unfall musste die Planegger Straße zwischen Blumenauer Straße und dem Pasinger Marienplatz für über fünf Stunden gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen – auch bei den Bussen der MVG. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.


Zeugenaufruf der Polizei: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando der Polizei, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren