Polizist schießt bei Kontrolle auf Porsche - Fahrer verletzt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hat ein Polizist auf einen Porsche gefeuert. Der Fahrer wurde verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizist hat auf einen Porsche geschossen. (Symbolbild)
Ein Polizist hat auf einen Porsche geschossen. (Symbolbild) © imago/Die Videomanufaktur

Steinhausen - Am Mittwochabend hat ein Polizeibeamter von seiner Dienstwaffe Gebrauch gemacht. Er schoss, als ein Auto auf ihn zufuhr.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine Streife gegen 23.40 Uhr einen Porsche in Bogenhausen kontrollieren, in dem ein Mann und eine Frau saßen. Obwohl die Beamten mehrmals versuchten, den Fahrer anzuhalten, blieb er nicht stehen. 

Polizist feuert Waffe ab

Erst an einer Ausfahrt der A94 stoppte er sein Auto. Als die Polizisten auf den Porsche zugingen, stieg der Fahrer, ein 53-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg, jedoch wieder aufs Gas und fuhr laut Polizei direkt auf einen der Beamten zu. 

Er zückte daraufhin seine Dienstwaffe, feuerte mehrere Schüsse auf den Porsche ab und sprang zur Seite. Der Mann am Steuer fuhr davon.

Porsche-Fahrer verletzt ins Krankenhaus

Im Rahmen einer Fahndung, an der mehrere Streifen beteiligt waren, konnte der 53-Jährige in seinem parkenden Auto in einer Straße im angrenzenden Stadtgebiet gefunden werden.  Er saß verletzt und bei Bewusstsein im Porsche und wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei befindet er sich außer Lebensgefahr. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Polizei ermittelt gegen 53-Jährigen

Auch seine Beifahrerin, eine 29-Jährige aus München, konnte von der Polizei angetroffen werden. Auch sie war leicht verletzt, musste aber nicht ärztlich behandelt werden. 

Das Kommissariat 13 des Polizeipräsidiums München hat die Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Straßenverkehr und eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen den Tatverdächtigen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren