Polizeihund schnappt nächtlichen Kaufhaus-Einbrecher

Ein Obdachloser hatte sich in eine Kaufhof-Filiale in der Altstadt einsperren lassen und nachts den Alarm ausgelöst. Polizeihund Carry stellte den Mann in der Schmuckabteilung.
| az/sx
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
OH

Altstadt - Der 37 Jahre alte Wohnsitzlose hatte bis zum Geschäftsschluss gewartet. Nachdem das Personal den Laden verlassen hatte, ging er in den Verkaufsraum und füllte eine Sporttasche mit verschiedenen Wertkarten, unter anderem für den iTunes Store. Anschließend schlich er in die Schmuckabteilung, wo er Schubfächer und Vitrinen öffnete.

Lesen Sie auch: Mann im Pinguinkostüm klaut bei Kaufhof - Festnahme!

Auf seinem Diebeszug hatte der Einbrecher allerdings Alarm ausgelöst. Um den Unbekannten in dem großen Kaufhaus möglichst schnell zu finden, brachten die Einsatzkräfte der Polizei Diensthündin "Carry" mit. Deren feine Nase spürte den Einbrecher in der Schmuckabteilung auf. Die Polizei nahm den 37-Jährigen fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren