Polizeieinsatz: Nackter Mann brüllt von Baum und wirft mit Ästen

Der 22-Jährige war splitternackt auf einen Baum geklettert und hatte herumgeschrien. Durch die Überzeugungsarbeit der Polizei verließ er selbständig seinen luftigen Sitz.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
17  Kommentare  0 Teilen
Die Polizisten überzeugten den Nackten, selbst wieder vom Baum herunter zu klettern. (Symbolbild)
Die Polizisten überzeugten den Nackten, selbst wieder vom Baum herunter zu klettern. (Symbolbild) © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ludwigsvorstadt - Nackt und laut brüllend saß ein Mann am Freitagabend (1. Oktober) auf einem Baum am St.-Pauls-Platz, wie die Polizei am Sonntag mitteilt.

Gegen 19.15 Uhr soll der 22-Jährige unbekleidet seinen luftigen Sitz bezogen und von dort aus Passanten mit Ästen beworfen haben. Was genau er dabei lauthals rief, konnten Zeugen nicht verstehen. Sie alarmierten den Notruf.

Lesen Sie auch

22-Jähriger brüllt nackt von Baum 

Einige Polizisten konnten den Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, dann auch davon überzeugen, wieder vom Baum herunterzuklettern. Allerdings verhielt er sich weiterhin "sehr aggressiv und aufgeregt", so die Beamten weiter.

Er wurde wegen der Erregung eines öffentlichen Ärgernisses angezeigt und kurzzeitig festgesetzt.  Am nächsten Morgen gegen 6 Uhr wurde er aus dem Gewahrsam entlassen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 17  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
17 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.