Polizeieinsatz auf dem Viktualienmarkt: Mann mit spitzem Gegenstand bedroht

Am Samstagabend bedrohte ein Mann einen anderen mit einem spitzen Gegenstand. Die Polizei konnte den Angreifer festnehmen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Auf dem Viktualienmarkt kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz. (Archivbild)
Auf dem Viktualienmarkt kam es am Samstagabend zu einem Polizeieinsatz. (Archivbild) © Daniel von Loeper

Altstadt - Polizeieinsatz auf dem Viktualienmarkt am Samstagabend:

Gegen 20.30 Uhr wurde ein 21-Jähriger zunächst von einem Mann angesprochen. Wie die Polizei mitteilt, zog der 47-Jährige im Laufe des Gesprächs plötzlich einen spitzen Gegenstand hervor und bedrohte den Münchner. 

Angreifer in psychischem Ausnahmezustand

Die eingetroffene Polizei forderte den Angreifer auf, den Gegenstand niederzulegen, doch er leistete den Anweisungen der Beamten keine Folge. Mit körperlicher Gewalt brachten sie den Mann schließlich zu Boden und nahmen in fest.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Laut Polizei befand sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde nach der Sachbearbeitung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren