Parfums erbeutet: Haftbefehl gegen renitenten Kaufhausdieb (29)

Ein 29-jähriger Münchner macht in der Parfümerie-Abteilung eines Kaufhauses in der Innenstadt reiche Beute, wird allerdings vom Kaufhausdetektiv festgehalten und wehrt sich dann auch noch gegen die eintreffenden Polizisten.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Der zuständige Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen. (Symbolbild)
Der zuständige Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Altstadt - Ein renitenter Ladendieb hat am Samstag die Münchner Polizei beschäftigt: Gegen 13.40 Uhr hatte der 29-Jährige aus der Parfümerie-Abteilung eines Kaufhauses am Stachus diverse hochwertige Parfums im Wert von über Tausend Euro gestohlen.

Als der Ladendetektiv den Münchner vor der Eingangstür aufhielt, versetzte ihm der 29-Jährige nach Angaben der Polizei unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Im weiteren Gerangel traktierte er den 53-Jährigen weiter mit seinen Fäusten, trat nach ihm und schlug ihn mit seinem Handy.

Als ein weiterer Mitarbeiter dem Ladendetektiv zu Hilfe kam und den 29-Jährigen festhalten wollte, wurde dieser ebenfalls leicht verletzt. Die verständigten Polizeibeamten konnten den 29-Jährigen festnehmen. Bei der Auseinandersetzung mit den Kaufhausangestellten wurden vier Parfum-Flakons beschädigt.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung wurde der 29-Jährige erneut aggressiv und trat nach einem Polizisten. Die Beamten fanden eine geringe Menge Betäubungsmittel. Zudem stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige aktuell keinen festen Wohnsitz hat.

Der zuständige Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen den 29-Jährigen.

Lesen Sie hier: Nächtliches Feuer im Büro - Gehbehinderter Mann verletzt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren