Neugestaltung: Friedhofsamt sperrt Grab der Geschwister Scholl

Hinter einem Zaun und Sichtschutzwänden werden weiße Rosen gepflanzt.
| Johannes Bäumel
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Undatierte Porträtaufnahmen der Geschwister Hans und Sophie Scholl. Die beiden Widerstandskämpfer gegen das Naziregime gehörten der von Hans Scholl gegründeten Organisation "Weiße Rose" an. Beide wurden bei einer Flugblattaktion am 18.02.1943 verhaftet, vier Tage später vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet.
Undatierte Porträtaufnahmen der Geschwister Hans und Sophie Scholl. Die beiden Widerstandskämpfer gegen das Naziregime gehörten der von Hans Scholl gegründeten Organisation "Weiße Rose" an. Beide wurden bei einer Flugblattaktion am 18.02.1943 verhaftet, vier Tage später vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet. © dpa

Obergiesing - Schon seit einigen Tagen ist das Grab der Geschwister Scholl auf dem Friedhof am Perlacher Forst gesperrt. An Allerheiligen versperrten grüne Planen die Sicht, ein Zaun verhinderte eine Näherkommen an die Grabstätte der von den Nazis ermordeten jungen Widerstandskämpfer. Auf einem Zettel war zu lesen, das Grab werde für die "Dauer der Instandhaltung aus Sicherheitsgründen gesperrt".

Keine Verwüstung - sondern Gärtnerarbeiten

Einige Friedhofsbesucher befürchteten, die Grabstätte sei verwüstet worden. Doch zum Glück nicht: Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, wird es derzeit umgestaltet. Dort, wo bislang Bodendecker wuchsen, sollen weiße ungefüllte Strauchrosen mit dem Namen "Hans Scholl" gepflanzt werden, außerdem dazu passende Stauden.

Gesundheitsreferentin Beatrix Zurek (SPD) sagte: "Die Grabstätten der Weißen Rose werden von vielen Menschen besucht. Sie legen dort immer wieder Bilder, Kerzen, Steine und Rosen ab." Mit der Neugestaltung reagiere die Stadt auf den Wunsch vieler Bürger, das Ehrengrab etwas schmuckvoller zu gestalten. Da die Grabstätte an Allerheiligen noch nicht wieder vorzeigbar gewesen sei, wurde sie verhüllt, hieß es.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren