Nackter Münchner bricht in fremde Wohnungen ein

Ein nackter Münchner hat am Freitag in einem Mehrfamilienhaus in der Isarvorstadt für Ärger gesorgt: Der Mann war auf der Suche nach Alkoholvorräten und drang in fremde Wohnungen ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der nackte Einbrecher war auf der Suche nach Alkohol. (Symbolbild)
Axel Heimken/dpa Der nackte Einbrecher war auf der Suche nach Alkohol. (Symbolbild)

Isarvorstadt - Ein 50-jähriger Münchner hat am Freitagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Augsburgerstraße randaliert. Dies teilt die Polizei mit.

Gegen 20.15 Uhr wurden die Beamten demnach zu dem Wohnhaus gerufen. Beim Eintreffen der Polizisten sei der psychisch auffällige Mann unbekleidet in einer fremden Wohnung aufgefunden worden. In dieser suchte er offenbar nach Alkoholvorräten.

Der 50-Jährige wurde vor Ort festgenommen und anschließend stationär im Krankenhaus untergebracht. Wie sich herausstellte, hatte er vor seinem Ausraster Drogen konsumiert. Gegen ihn wurden mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch erstattet.

Lesen Sie auch: Im Vollrausch - 32-Jähriger pöbelt am Münchner Hauptbahnhof

Lesen Sie auch: Fünfjährige verschwunden - Polizei mit Großeinsatz

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren