Nach Unfall auf der Prinzregentenstraße: Radlerin (81) gestorben

Bei einem Fahrradunfall im August ist eine Münchnerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ist die 81-Jährige nun gestorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
26  Kommentare Artikel empfehlen
Die Radfahrerin ist gestorben. (Symbolbild)
Die Radfahrerin ist gestorben. (Symbolbild) © dpa

Bogenhausen - Bereits im August ist eine 81-Jährige bei einem Verkehrsunfall mit ihrem Rad gestürzt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ist die Frau nun gestorben. 

Laut Polizei fuhr die Münchnerin am späten Nachmittag des 10. August mit ihrem Fahrrad vom Europaplatz kommend die Prinzregentenstraße entlang.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Frau erleidet schwere Kopfverletzungen

Unmittelbar vor der Luitpoldbrücke wechselte sie dann vom Radweg auf die Straße. Ein 60-Jähriger fuhr mit einem Lkw zur gleichzeitig in die selbe Richtung. 

Als beide auf gleicher Höhe waren, stürzte die 81-Jährige und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Donnerstagmorgen erlag die Münchnerin im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 26  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
26 Kommentare
Artikel kommentieren