München: Räuber reißt Oma um und klaut Handtasche

Am späten Samstagnachmittag entreißt ein Mann einer 76-Jährigen, die mit ihrem Enkel (8), auf dem Heimweg war, die Handtasche. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter und bittet um Mithilfe der Bevölkerung.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Eine 76-jährige Rentnerin wurde am Samstag Opfer eines Handtaschenraubs. (Symbolbild)
imago/Sven Ellger Eine 76-jährige Rentnerin wurde am Samstag Opfer eines Handtaschenraubs. (Symbolbild)

Obersendling - Gegen 18.30 Uhr schlug der Täter auf Höhe des U-Bahnhofes/Busparkplatzes Aidenbachstraße zu. Die Rentnerin wurde unvermittelt von hinten von dem bislang Unbekannten angegangen. Er entriss ihr die über die Schulter getragenen Handtasche mit einer solchen Wucht, dass die 76-Jährige zu Boden stürzte und sich leicht verletzte. Ihr achtjähriger Enkelsohn musste alles mit ansehen.

Handtaschenraub an der Aidenbachstraße: Polizei sucht Täter

Durch die sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte die Handtasche in Tatortnähe aufgefunden werden. Das Bargeld hatte der unbekannte Täter bereits entnommen. 

Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter, der ca 20 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank ist. Er trug eine dunkle Kapuze und eine graue Jogginghose. Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Aidenbachstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Polizei-Auto erfasst Heart-Partygast bei Festnahme

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren