München-Am Hart: Autofahrerin übersieht Motorradfahrer

Am Mittwoch hat eine Autofahrerin ein Motorrad übersehen. Die beiden Fahrzeuge krachten ineinander. Der Zweiradfahrer wurde schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Beide Radfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. (Symbolbild)
Lukas Schulze/dpa Beide Radfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. (Symbolbild)

München - In der Sudetendeutschestraße ist es am Mittwochabend zu einem Unfall gekommen, bei dem eine 24-jährige Münchnerin in ihrem Auto mit einem Motorradfahrer zusammenstieß.

Die junge Frau wollte der Polizei zufolge links in die Georg-von-Mayr-Straße abbiegen und übersah dabei offenbar das entegenkommende Zweirad. Bei dem Zusammenstoß verletze sich der 27-jährige Fahrer schwer und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Münchnerin blieb bei dem Unfall unverletzt, es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Sudetendeutschestraße blieb während des Polizei- und Krankenwageneinsatz für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Lesen Sie auch: Tödlicher Radl-Unfall in München - Polizei veröffentlicht Foto des Verdächtigen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren