Moosach: BMW-Fahrer erfasst Fußgänger – Krankenhaus!

Am Donnerstag hat ein BMW-Fahrer in Moosach einen Fußgänger umgefahren. Der 70-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
In Moosach wird ein Fußgänger von einem BMW angefahren. (Symbolbild)
In Moosach wird ein Fußgänger von einem BMW angefahren. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Moosach - In der Pelkovenstraße ist es am Donnerstag zu einem Unfall gekommen. Ein Autofahrer hat einen Fußgänger umgefahren.

Wie die Münchner Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall am Donnerstagmittag gegen 12 Uhr. Ein 70-Jähriger wollte die Pelkovenstraße in Moosach überqueren. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der 70-Jährige dabei frontal vom BMW eines 77-jährigen Münchners erfasst.

Fußgänger wird auf Motorhaube geschleudert

Bei dem Unfall sei der Fußgänger laut Polizei zunächst auf die Motorhaube des Autos geschleudert worden. Anschließend sei der 70-Jährige auch noch gegen die Windschutzscheibe des Autos geknallt.

Bei dem Zusammenprall wurde der Fußgänger verletzt und musste vom Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt wegen der genauen Unfallursache.

Lesen Sie auch: Lkw-Fahrer übersieht Rennradler beim Abbiegen

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren