Mit abgebrochener Bierflasche: Afghanen gehen auf Iraner los

Schlägerei im Alten Botanischen Garten: Mehrere afghanische Flüchtlinge sind auf eine Gruppe Iraner losgegangen. Mit Glasflaschen bewaffnet, verursachten sie Stich- und Schnittverletzungen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Am Mittwochabend kam es im Alten Botanischen Garten zu einer Schlägerei. Afghanische Flüchtlinge sind auf eine Gruppe Iraner losgegangen. (Symbolbild)
imago Am Mittwochabend kam es im Alten Botanischen Garten zu einer Schlägerei. Afghanische Flüchtlinge sind auf eine Gruppe Iraner losgegangen. (Symbolbild)

Maxvorstadt - Wie die Polizei berichtet, kam es am späten Mittwochabend im Alten Botanischen Garten in der Maxvorstadt zu einer Prügelei zwischen afghanischen Flüchtlingen und Iranern.

Mehrere Afghanen schlugen die Hälse von Bierflaschen ab und griffen die andere Gruppe damit an. Insgesamt wurden drei Personen durch Schnitt- und Stichverletzungen verletzt. Die Verletzten wurden ins Krankenhaus gebracht und wurden nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen.

Lesen Sie hier: Vier gegen Einen - Rentner (58) von Gruppe verprügelt

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein und konnte die Angreifer am Hauptbahnhof festnehmen. Die Beteiligten sind zwischen 16 und 31 Jahre alt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren