Mann verfolgt Schülerin in München - Polizei fasst Tatverdächtigen

Ein Mann sitzt in U-Haft, nachdem er eine Schülerin angesprochen und verfolgt haben soll.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare  0 Teilen
Eine Schülerin ist von einem Mann verfolgt worden. (Symbolbild)
Eine Schülerin ist von einem Mann verfolgt worden. (Symbolbild) © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Obergiesing - Ein Mann soll am vergangenen Donnerstag in Giesing eine Schülerin angesprochen und sogar bis in die Schule verfolgt haben. Am Montag konnte die Polizei den Tatverdächtigen nach einer Fahndung fassen. 

Wie die Polizei berichtet, war das Mädchen dem Mann am 30. September, gegen 13.35 Uhr, am Giesinger Bahnhof begegnet. Der ihr Unbekannte habe sie zunächst in ein Gespräch verwickelt und sich als Polizist ausgegeben. 

Schülerin bittet Hausmeister um Hilfe

Als das Kind ihn bat, es in Ruhe zu lassen und daraufhin zurück zur Schule ging, soll der Mann ihm gefolgt sein und weiter auf es eingeredet haben. 

Zurück in der Schule wandte sich das Mädchen an den Hausmeister, der den auch ihm Unbekannten zur Rede stellte. Auch ihm gegenüber gab sich der Mann als Polizist aus. 

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Polizei fahndet nach Mann

Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, woraufhin der Hausmeister den Mann des Schulgeländes verwies und die Polizei verständigte. Vorher gelang es ihm noch, ein Foto von dem Mann zu machen. 

Die Polizei leitete unmittelbar eine Fahndung ein, die zunächst erfolglos war. 

Tatverdächtiger in U-Haft

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte jedoch ein Tatverdächtiger identifiziert und am Montag im Bereich des Hauptbahnhofs festgenommen werden. Der mutmaßliche Täter wurde bereits einem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete. 

Das Kommissariat 15 der Münchner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen unter anderem wegen eines Sexualdelikts übernommen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.