Mann in Schwulen-Treffpunkt mit Messer bedroht

Am Samstag kam es im Sub zu einer Auseinandersetzung, dabei zog einer der Beteiligten ein Messer.
| AZ/aw
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Im Sub im Glockbachviertel wurde ein Mann mit einem Messer bedroht. (Symbolfoto)
Daniel Karmann/dpa Im Sub im Glockbachviertel wurde ein Mann mit einem Messer bedroht. (Symbolfoto)

München - Am Samstag musste die Münchner Polizei wegen einer bedrohlichen Situation im Sub in die Müllerstraße 14 ausrücken.

Im schwulen Kulturzentrum im Glockenbachviertel kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, die außer Kontrolle geriet.

Mann zückt Messer und bedroht sein Gegenüber

Im Laufe der Streitigkeiten zog einer der beiden Streithähne ein Messer und bedrohte sein Gegenüber damit, so die Polizei.

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Mann entwaffnen und das Messer konfiszieren. Der aggressive Mann wurde ins Klinikum nach Haar überführt.

Weswegen es zu der Auseinandersetzung und der anschließenden Bedrohung mit dem Messer kam, ist aktuell nicht bekannt.

Lesen Sie hier: Herrenloser Rucksack - Polizeieinsatz am Sendlinger Tor

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren