Mann fährt bei Rot über die Ampel und verletzt Kind (10) schwer

Am Dienstag ist ein kleiner Junge bei einem Verkehrsunfall in Trudering schwer verletzt worden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
15  Kommentare Artikel empfehlen
Der Zehnjährige musste nach dem Unfall stationär im Krankenhaus behandelt werden.
Der Zehnjährige musste nach dem Unfall stationär im Krankenhaus behandelt werden. © Holger Hollemann/dpa/Symbolbild

Trudering - Am Dienstagnachmittag ist ein 51-jähriger Freisinger auf der Wasserburger Landstraße stadteinwärts unterwegs gewesen. An der Kreuzung Feldbergstraße hat er links abbiegen wollen und sich dafür entsprechend auf der Linksabbiegerspur eingeordnet. 

Wie die Polizei berichtet, zeigte die Ampel für seine Fahrspur noch Rot, als er in die Feldbergstraße einbog. Daraus resultierte ein Zusammenstoß mit einem zehnjährigen Münchner, der mit seinem Tretroller auf dem Fußgängerweg die Feldbergstraße überqueren wollte.

Bei dem Unfall stürzte der junge Rollerfahrer und zog sich schwere Verletzungen zu. Er erlitt mehrere Prellungen sowie einen Armbruch. Er musste stationär in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrstreifen war für etwa eine Stunde gesperrt, wodurch es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen kam. 

Lesen Sie auch

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 15  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
15 Kommentare
Artikel kommentieren