Mann (42) zieht sich auf offener Straße bis auf die Unterhose aus

Am Donnertsag zieht ein offensichtlich verwirrter Mann die Blicke zahlreicher Passanten auf sich. Der 42-Jährige entblößt sich bis auf die Unterhose.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Exhibitionist RELAUNCH Symbolbild Symbolfoto
imago Exhibitionist RELAUNCH Symbolbild Symbolfoto

München - Ein ungewöhnliches Schauspiel bot sich am Donnerstagnachmittag den Passanten in der Herzogspitalstraße dar. In aller Seelenruhe zog sich der 42-Jährige ein Kleidungsstück nach dem anderen aus. Bis er nur noch in der Unterhose dastand. Dabei redete der Mann unzusammenhängendes, wirres Zeug, sagte die Polizei zur AZ.

Bedroht oder gefährdet wurde von dem 42-Jährigen niemand.

Dennoch alarmierten Passanten die Polizei, die den Mann dann zunächst auf die Wache brachte und ihn später wegen Eigengefährdung in die Psychiatrie einliefern ließ.

Lesen Sie auch: Kiffer verraten sich selbst

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren