Lkw und Pkw wollen abbiegen - es kommt zum Crash

In der Ludwigsvorstadt sind am Dienstag ein Lkw und ein Pkw zusammengeprallt als diese abbiegen wollten - eine Person leicht verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sie wollten beide abbiegen, plötzlich krachte es jedoch. Eine Frage stellt sich noch: Wer war Schuld am Unfall? (Symbolbild)
dpa Sie wollten beide abbiegen, plötzlich krachte es jedoch. Eine Frage stellt sich noch: Wer war Schuld am Unfall? (Symbolbild)

München - Plötzlich krachte es auf der Hans-Fischer-Straße in der Ludwigsvorstadt. Was war passiert? Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer war am Dienstag gegen 08.10 Uhr stadtauswärts unterwegs. Neben ihm auf dem Fahrstreifen fuhr ein 51-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW.

An der Kreuzung zur Theresienhöhe kam es schließlich zum Crash als beide nach links abbiegen wollten. Wer genau den Fahrstreifen gewechselt hat, ist momentan nicht bekannt. Die beiden Fahrer machten laut Polizei dazu unterschiedliche Angaben.

Unfall auf der A94: Bei 150 Sachen und Restalkohol - Mann will Zigarette aufheben

Durch den Unfall wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt und ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf circa 11.000 Euro.

Bezüglich des Unfallhergangs sind noch eingehende Ermittlungen durch die Verkehrspolizei München erforderlich.

Zeugenaufruf der Polizei

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216- 3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren