Lindwurmstraße: Motorradfahrer bei Unfall durch die Luft geschleudert

Ein 76-jähriger Autofahrer hat am Montag einen Motorradfahrer auf der Lindwurmstraße übersehen. Der 58-Jährige wurde schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Lindwurmstaße musste mehrere Stunden stadteinwärts gesperrt werden.
Die Lindwurmstaße musste mehrere Stunden stadteinwärts gesperrt werden. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Isarvorstadt - Ein 58-jähriger Motorradfahrer ist am vergangenen Montag bei einem Unfall auf der Lindwurmstraße schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn übersehen und zum Sturz gebracht.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der 58-Jährige mit seinem Yamaha-Bike auf der Lindwurmstraße stadtauswärts. Ein neben ihm fahrender 76-Jähriger wechselte dann plötzlich die Fahrspur und übersah den Motorradfahrer.

Motorradfahrer durch die Luft geschleudert

Der 58-Jährige wurde gegen das Auto und über die Motorhaube geschleudert und kam erst nach mehreren Metern auf der Gegenfahrbahn zum Liegen. Er zog sich schwere Verletzungen zu.

Lesen Sie auch

Der 76-jährige Autofahrer wurde nicht verletzt. An seinem Mitsubishi und an der Yamaha entstand ein hoher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme musste die Lindwurmstraße sowohl stadteinwärts als auch die linke Fahrspur stadtauswärts für etwa eine Stunde komplett gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren