Lehel: Versuchter Raubüberfall unter Jugendlichen – Täter flüchtig

Am Thierschplatz wurden drei Jugendliche Opfer eines versuchten Raubüberfalls. Die Täter sind auf der Flucht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Thierschplatz wurde ein 15-Jähriger Opfer eines versuchten Raubüberfalls, die Täter sind flüchtig. (Symbolbild)
Am Thierschplatz wurde ein 15-Jähriger Opfer eines versuchten Raubüberfalls, die Täter sind flüchtig. (Symbolbild) © imago images/Fotostand

Lehel – Bereits am vergangenen Freitagnachmittag gegen 17.35 Uhr kam es am Thierschplatz zu einem versuchten Raubdelikt unter Teenagern.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, hielten sich zur Tatzeit mehrere Personengruppen, überwiegend Jugendliche, am Thierschplatz auf. In einer dieser Gruppen befand sich ein 15-Jähriger und zwei 14-Jährige (zwei mit Wohnsitz in München, einer aus dem Landkreis Ebersberg).

Täter attackieren zwei Jugendliche körperlich

Als das Trio den Thierschplatz verlassen wollte, näherten sich zwei bislang unbekannte Täter dem 15-Jährigen und forderten von diesem, unter Androhung von Gewalt, zur Herausgabe eines technischen Gerätes.

Als sich der 15-Jährige dieser Aufforderung verweigerte, wurde er von den Tätern körperlich attackiert. Im Verlauf dessen wurde auch einer der beiden 14-Jährigen angegriffen.

Lesen Sie auch

Ohne Beute flüchteten die beiden Täter nach der körperlichen Auseinandersetzung vom Thierschplatz in Richtung U-Bahnhof Lehel. Die attackierten Jugendlichen verständigten die Polizei, die sofortige Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich einleitete. Dabei wurden mehrere Jugendliche kontrolliert und befragt, einen konkreten Hinweis auf das flüchtige Täter-Duo gab es jedoch nicht.

Täter flüchtig - Polizei sucht Zeugen

Die Täter werden wie folgt beschrieben:
Täter 1: Männlich, ca. 17 - 18 Jahre alt, ca. 180 cm groß, lange schwarze, nach hinten gegelte Haare, trug Haarreif; bekleidet mit schwarzem Trainingsanzug und weißem T-Shirt.
Täter 2: Männlich, ca. 14 - 15 Jahre alt, ca. 170 cm groß, asiatische Erscheinung; bekleidet mit grünem Trainingsanzug mit neongrünen Streifen, weißem T-Shirt.


Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum am Thierschplatz Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel.  089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren