Laim: Aggressiver Ladendieb verletzt Supermarkt-Mitarbeiter und Polizisten

Am Montagabend hat ein Mann einen Supermarkt am Willibaldplatz bestohlen. Bis zur Festnahme verletzte er mehrere Personen, die Mittäterin konnte derweil unerkannt fliehen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Ladendieb flüchtete zunächst, konnte aber noch gefasst werden.
Der Ladendieb flüchtete zunächst, konnte aber noch gefasst werden. © dpa

Laim - Ein Ladendieb hat nach seiner Tat einen Supermarkt-Mitarbeiter und einen Polizeibeamten am Willibaldplatz verletzt. Der 32-Jährige erhielt eine Anzeige, nach seiner Mittäterin wird noch gesucht.

Wie die Polizei berichtet, bemerkte ein Mitarbeiter des betroffenen Supermarkts am Montagabend den Diebstahl von Nahrungsmitteln und Tabakwaren. Er verfolgte die beiden Ladendiebe bis zu einer Trambahnhaltestelle. Nachdem er die beiden auf die Tat ansprach, wurde er umgestoßen – dabei verletzte er sich am Hinterkopf. Gemeinsam mit Zeugen gelang es ihm, die beiden festzuhalten und der verständigten Polizei zu übergeben.

Lesen Sie auch

Ladendieb verletzt Polizisten, Mittäterin kann fliehen

Der 32-Jährige ohne festen Wohnsitz trat der Streifenbesatzung gegenüber äußerst aggressiv auf und verletzte einen Polizisten während der Festnahme am Knie. Der Beamte musste daraufhin mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Mittäterin nutzte das Geschehen, um zu fliehen. Gegen den gewalttätigen Dieb wurde unter anderem ein Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl eingeleitet, bei der Suche nach der unbekannten Mittäterin hofft die Polizei auf weitere Zeugenaussagen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren