Kurioser Diebstahl: Zwei Topf Eintopf geklaut

Kustermann-Passage: Ein Mundräuber klaut Töpfe mit Gemüse, die am Fenster stehen.
| job
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bärbel S. (zweite v. r.) mit ihren Kollegen im Reformhaus Vitalia (v.l.): Sabine, Monika, Michaela, Aron und Pia.
Petra Schramek Bärbel S. (zweite v. r.) mit ihren Kollegen im Reformhaus Vitalia (v.l.): Sabine, Monika, Michaela, Aron und Pia.

Altstadt - Es ist eine schöne Tradition, die die Mitarbeiter des Vitalia-Reformhauses am Viktualienmarkt pflegen: Sie beschenken sich mit einem Adventskalender, der sich durch den ganzen Laden spannt, gegenseitig.

Zum "Happy Day" kochte Chefin Bärbel S. am Donnerstag zudem das Mittagessen für alle. Kürbisgemüse sollte es geben. Sie brachte zwei Töpfe mit in die Arbeit, einen großen und einen kleinen, für die Kollegin, die nicht alles essen darf.

Diebe entkommen mit 30 Säcken voll Damenschuhen

Um kurz nach 10 Uhr stellte Bärbel S. die Töpfe zum Kühlen hinaus aufs Fensterbrett zum Innenhof von Kustermann. Um 11.30 Uhr waren die Töpfe weg! "Wir haben alles abgesucht", sagt Bärbel S. Doch sie trägt's mit Fassung: "Wenn jemand ein fertiges Essen klaut, wird er es gebraucht haben."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren