Kompetenz in Kulturpolittik

Zu einem kulturpolitischen Gespräch mit Oliver Scheytt vom Steinbrück-Kompetenzteam laden der SPD-Bundeswahlkreis München-Nord und das Kulturforum der Münchner SPD ein.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Oliver Scheytt vom Steinbrück-Kompetenzteam kommt nach Schwabing.
dpa Oliver Scheytt vom Steinbrück-Kompetenzteam kommt nach Schwabing.

Schwabing - Mit dabei am Montag, 12. August, im 19.30 Uhr 84 GHz, Georgenstraße 84 (Ecke Isabellastraße) ist SPD-Bundestagskandidat Florian Post.

Die Themen des Gesprächs reichen von aktuellen Fragen der Künstlersozialkasse bis zu grundsätzlichen Fragen des Urheberrechts – auch die kommunalpolitische Themen können angesprochen werden.

Oliver Scheytt (*1958 in Köln) ist ein deutscher Kulturpolitiker, Kulturmanager, Pianist und seit 2013 Mitglied des Kompetenzteams des SPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück, zuständig für Kunst und Kultur.

Er studierte Musik an der Folkwang Hochschule in Essen und Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität in Bochum. Seit 2006 ist er Geschäftsführer der Ruhr.2010 GmbH und seit 2007 Professor für Kulturpolitik und kulturelle Infrastruktur am Institut für Kulturmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Als Beigeordneter für Kultur der Stadt Essen (seit 1993), dann zusätzlich auch Beigeordneter für Bildung (1997 bis 2007), für Grün und Gruga (2001 bis 2006) und für Jugend (2005 bis 2007) ist er auch mit der Kulturpolitik auf kommunalpolitischer Ebene vertraut.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren