Hohenzollernplatz: 37-Jähriger onaniert in aller Öffentlichkeit

Ein Exhibitionist hat am Mittwoch am Hohenzollernplatz in Schwabing für Aufregung gesorgt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Die Polizei hat am Hohenzollernplatz einen Exhibitionisten festgenommen. (Symbolbild)
Die Polizei hat am Hohenzollernplatz einen Exhibitionisten festgenommen. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Schwabing - Ein 37-jähriger Exhibitionist hat am Mittwochnachmittag die Polizei in Schwabing auf den Plan gerufen. Eine 35-jährige Münchnerin bemerkte gegen 17 Uhr den Mann, wie er am Hohenzollernplatz Hand an sich anlegte und in aller Öffentlichkeit onanierte. Sie alarmierte den Notruf, wie die Polizei berichtet.

Polizei nimmt Verdächtigen in Tatortnähe fest

Mehrere Polizeistreifen fuhren daraufhin zum Tatort und konnten in der Nähe einen 37-Jährigen festnehmen. Der Mann wurde wegen exhibitionistischer Handlungen angezeigt.

Lesen Sie auch

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren