Hier gehen sie baden...

Lange haben sich die Münchner gedulden müssen. Jetzt strömen sie an die Isar. Die ersten machen vorsichtige Schwimmversuche.  
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Baden in der Isar, ein erfrischendes Vergnügen - vorausgesetzt man meidet die gefährlichen Stellen und badet oder paddelt nur dort, wo es erlaubt ist.
ah Baden in der Isar, ein erfrischendes Vergnügen - vorausgesetzt man meidet die gefährlichen Stellen und badet oder paddelt nur dort, wo es erlaubt ist.

Lange haben sich die Münchner gedulden müssen. Jetzt strömen sie an die Isar. Die ersten machen vorsichtige Schwimmversuche.

Isarvorstadt - Blick von der Wittelsbacherbrücke auf die Isar: Auf den Steinen am Ufer genießen sie die Sonne, eine Frau im weißen Bikini ist schon schön gebräunt. Wie sie trauen sich schon einige ins Wasser. Weiter hinten schwimmen sie.

Wem das noch zu kühl ist, zieht Bahnen im Schyrenbad. Nur bei heißem Wetter haben die Münchner Freibäder jedoch bis 20 Uhr geöffnet. Ansonsten bis 18 Uhr. Zeit, schnell in den Feierabend zu verschwinden...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren