Graffiti-Aktion: München ist bunt - Siemens auch

Außergewöhnliches Kunstprojekt auf dem ehemaligen Werksgelände von Siemens: Weltbekannte Graffiti-Meister verzieren die Gebäude mit großflächigen Streetart-Malereien.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.
Thomas Braunstorfinger 6 Diese großflächigen Graffitis zieren jetzt die Gebäude auf dem ehemaligen Siemens-Gelände.

Sendling - Internationale Graffiti-Künstler haben dem ehemaligen Siemensgelände einen neuen Anstrich verpasst: Beim Street-Art- und Graffiti-Festival "SCALE – Urban WallArt Munich" wurden die Gebäudefassaden in der Hofmannstraße neu gestaltet.

Einige der weltweit namhaftesten Urban Art-Künstler wurden eingeladen, unter anderem OsGemeos aus Brasilien. Die Bilder der beiden brasilianischen Zwillingsbrüder Otávio und Gustavo Pandolfo kennt man aus London und Los Angeles - ab jetzt sind sie auch in München zu bewundern.

Alle Bilder zum Durchklicken finden Sie in der obenstehenden Bilderstrecke.

Lesen Sie auch: Münchens Nahverkehr - 50 Jahre U-Bahn: Der Wettlauf zum Marienplatz

Street-Art-Ausstellung: Die Poesie der Straße

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren