Giesing: Polizei fasst zwei Drogenbesitzer

Zwei Männer waren nachts mit einem Tütchen Cannabis in München unterwegs. Eine Routinekontrolle endete mit einer kurzen Verfolgungsjagd zu Fuß.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
In der Wohnung des einen Mannes fand die Polizei weiteren Stoff und Waffen. (Symbolbild)
dpa/lka-Mv In der Wohnung des einen Mannes fand die Polizei weiteren Stoff und Waffen. (Symbolbild)

Giesing/Harlaching - Auffällig unauffällig: Bei einer Routinekontrolle in der Reichenhaller Straße/Reichardtweg wollten Beamte der Münchner Polizei in der Nacht auf Sonntag zwei junge Männer (21 und 28 Jahre) anhalten. Der 21-Jährige rannte sofort los.

Nach einer kurzen Verfolgung konnte er gestellt und festgenommen werden. Der 28-Jährige blieb vor Ort.

Kurze Verfolgungsjagd durch München

Noch im Laufen hatte er versucht, ein Tütchen Marihuana wegzuwerfen. Die Beamten konnten den Stoff aber sicherstellen.

Als seine Wohnung anschließend durchsucht wurde, fanden die Polizisten über 100 Gramm weitere Betäubungsmittel sowie einen Baseballschläger und zwei Messer.

Gegen beide Männer wird jetzt wegen verschiedener Delikte nach dem Betäubungsmittel- und nach dem Waffengesetz ermittelt. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Haftbefehl erlassen. 

Lesen Sie auch: Polizei schnappt Teenie-Quartett mit Marihuana und Geld

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren