Gezielte Aktion? Internet- und Telefonkabel in Neuperlach zerstört

Ein oder mehrere Unbekannte haben am Silvestertag in drei Straßen in Neuperlach Energieanschlusssäulen beschädigt – Internet und Telefon fielen aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Der oder die Täter zerstörten die Energieanschlusssäulen, das Internet fiel aus. (Symbolbild)
Der oder die Täter zerstörten die Energieanschlusssäulen, das Internet fiel aus. (Symbolbild) © imago / Rupert Oberhäuser

Neuperlach - An Silvester haben ein oder mehrere Unbekannte Energieanschlusssäulen im Bereich der Charles-de-Gaulle-Straße, Jakob-Kaiser-Straße und Ollenhauerstraße in Neuperlach beschädigt. Das hatte für die Anwohner in dem Bereich unschöne Folgen: Internet und Telefon fielen teilweise aus – nix war's mit Neujahrsgrüßen via Skype oder Zoom.

Wer hinter der Tat steckt, ist laut Münchner Polizei noch völlig unklar. Da die beschädigten Kabel teilweise weiter unter Strom standen, hätte ein direkter Kontakt damit gefährlich sein können. Ob der oder die Täter das wussten, ist ebenso unklar. An den zerstörten Säulen entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Lesen Sie auch

Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise. Das Kommissariat 26 (Sachbeschädigung) ermittelt.


Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 26, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Bei Feststellung von geöffneten Energieanschlusssäulen bitte immer die Polizei verständigen und diese nicht berühren!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren