Frau bewirft Passanten in Münchner S-Bahn mit Bierflasche

Eine Frau will in einer S-Bahn am Ostbahnhof einen Fahrgast mit einer Bierflasche zu bewerfen. Die Bundespolizei ermittelt.
| sx
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Durch eine geöffnete S-Bahntür wirft die Frau eine Bierflasche. (Archivbild)
dpa Durch eine geöffnete S-Bahntür wirft die Frau eine Bierflasche. (Archivbild)

Haidhausen - In der S2 Richtung Ostbahnhof hat eine 44 Jahre alte Brasilianerin am Dienstag mehrere Fahrgäste belästigt, wie die Polizei berichtet. Ein bislang unbekannter Zeuge sprach sie auf ihr Verhalten an. Daraufhin kam es zum Streit zwischen den beiden.

Am Ostbahnhof stieg die Brasilianerin aus und versuchte, vom Bahnsteig aus eine Bierflasche auf den in der S-Bahn stehenden Mann zu werfen. Beim ersten Versuch traf die 44-Jährige nur die Tür des Zuges. Sie hob die Flasche wieder auf und warf ein zweites Mal nach dem Mann.

Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung

Diesmal traf sie besser, die Flasche flog durch die Türöffnung. Ob der Mann dabei verletzt wurde, ist allerdings nicht bekannt - noch vor Eintreffen der Bundespolizei fuhr die Bahn samt Mann weiter.

Die Randaliererin war betrunken, ein Alkoholtest ergab laut Polizei 2,76 Promille. Die Polizei ermittelt jetzt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.

Lesen Sie auch: Unbekannter bespuckt und beißt S-Bahn-Kontrolleure

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren