Flammen unter Autobahnbrücke in Zamdorf: Wagen gerät in Vollbrand

Unter einer Autobahnbrücke bemerkt ein Fahrer plötzlich, dass Qualm aus seiner Lüftung schlägt. Kurze Zeit später brennt sein Wagen völlig aus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Beim Eintreffen der Feuerwehr  brennt der Wagen bereits lichterloh. (Einsatzfoto der Berufsfeuerwehr München)
Beim Eintreffen der Feuerwehr brennt der Wagen bereits lichterloh. (Einsatzfoto der Berufsfeuerwehr München) © Berufsfeuerwehr München

Zamdorf - Glimpflich ist ein Fahrzeugbrand in der Nacht von Samstag auf Sonntag für einen Autofahrer ausgegangen. Sein Wagen ist in einer Unterführung in Zamdorf völlig ausgebrannt, wie die Feuerwehr am Sonntagmorgen meldet. 

Der Fahrer war auf der Hultschiner Straße in Richtung Friedrich-Eckart-Straße unterwegs, als er in der Autobahnunterführung - nahe des SZ-Hochhauses - bemerkte, dass Rauch und Brandgeruch aus der Fahrzeuglüftung kamen.

Er hielt an, stieg aus und informierte die Feuerwehr.

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Auto stand in Vollbrand

Als Einsatzkräfte der freiwilligen und der Berufsfeuerwehr eintrafen, brannte das Auto schon lichterloh. 

Die Straße wurde vorübergehend gesperrt. Ein Statiker prüfte die Brücke.

 Zur Brandursache ermittelt jetzt die Polizei. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, die genaue Schadenshöhe ist unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren